Willkommen am Max-Planck-Institut für medizinische Forschung!

An unserem Institut schaffen Physiker, Chemiker und Biologen Wissen, welches langfristig für die biomedizinische Grundlagenforschung relevant ist. Ziel unserer Arbeit ist es, die immens komplexen molekularen und zellulären Wechselwirkungen, die jeglichem Leben zugrunde liegen, zu beobachten und zu manipulieren. mehr

Aktuelles

Otto-Hahn-Medaille für Oskar Staufer

27. April 2021
Oskar Staufer fertigte seine Doktorarbeit in der Abteilung für Zelluläre Biophysik an. Er erhält die Auszeichnung der Max-Planck-Gesellschaft für seine herausragende Forschung in der Promotion zu synthetischen Exosomen und deren molekularen Signalmechanismen in zellulären Netzwerken und Gewebemodellen.

Das Institut trauert um Herbert Gutfreund

Herbert ('Freddie') Gutfreund war seit 1987 Externes Wissenschaftliches Mitglied des Instituts. Er ist am 21. März 2021 im Alter von 99 Jahren verstorben. Er war ein Pionier in der Anwendung der schnellen Kinetik zur Untersuchung von Enzymmechanismen. Diese Methoden spielten eine zentrale Rolle in der Forschung der von Kenneth C. Holmes geleiteten Abteilung Biophysik.

Kollateralschäden bei Messungen am Röntgen-Freie-Elektronenlaser (XFEL)

15. März 2021
Aktuelle Veröffentlichungen der Abteilung für Biomolekulare Mechanismen in Nature Communications und Physical Review Research zeigen, wie die extrem schnelle Abfolge von Röntgenpulsen an Freie-Elektronenlasern im Röntgenbereich (XFEL) die untersuchte Probe selbst grundlegend verändern können.

Abteilungen des Instituts

Biomolekulare
Mechanismen

Ilme Schlichting

Zelluläre
Biophysik

Joachim Spatz

Chemische
Biologie

Kai Johnsson

Optische
Nanoskopie

Stefan W. Hell

Events und Medien

Veranstaltungen und Besuche abgesagt

Das MPI für medizinische Forschung hat alle Besuche von Nicht-Mitarbeitergruppen am Institut bis auf Weiteres abgesagt. Alle Veranstaltungen wurden ebenfalls abgesagt. Wir werden über neue Termine informieren.

Publikationen


Karriere

Max Planck Schools

Unser Institut ist Initiator und Sprecherinstitut der neuen Max Planck School "MATTER to LIFE", die eine neue Generation von WissenschaftlerInnen hervorbingen möchte. Neugierig? Hier geht es zu den wichtigsten Infos.

Jetzt bewerben!

Wir sind auf der Suche nach kreativen, neugierigen und innovativen Köpfen, um die Forschung an unserem Institut voranzutreiben. Durch die Lage im attraktiven Heidelberg und die enge Einbettung des Instituts in das herausragende Forschungsumfeld vor Ort, bieten wir eine optimale Kombination von hoher Lebensqualität und exzellenter Forschung.

Chancengerechte Nachwuchsförderung

Begabung, Kreativität und Leidenschaft - darauf setzen wir an unserem Institut. Als Forscherin oder Forscher arbeiten Sie mit weltweit führenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen. Wir leben dabei eine Kultur des Respekts und der Offenheit und fördern aufstrebende Talente unabhängig von ihrem Hintergrund. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu unserer Arbeit.

Zur Redakteursansicht