Willkommen am Max-Planck-Institut für medizinische Forschung!

An unserem Institut schaffen Physiker, Chemiker und Biologen Wissen, welches langfristig für die biomedizinische Grundlagenforschung relevant ist. Ziel unserer Arbeit ist es, die immens komplexen molekularen und zellulären Wechselwirkungen, die jeglichem Leben zugrunde liegen, zu beobachten und zu manipulieren. mehr

Aktuelles

Premiere in der künstlichen Zellteilung
Einem Forschungsteam ist es erstmals gelungen, einen wichtigen Baustein für künstliche Zellen mithilfe von DNA-Nanotechnologie zu entwickeln: einen Ring aus DNA-Nanoröhren, der bei der künstlichen Zellteilung zum Einsatz kommen könnte. Die Forschungsergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht.
Mit MINSTED-Methode Molekül-Bewegungen nanometergenau verfolgen
Forschenden um Stefan Hell ist es mithilfe der MINSTED-Mikroskopie gelungen, die Bewegungen des Motorproteins Kinesin mit raum-zeitlicher Präzision im Nanometer-pro-Millisekunden-Bereich sichtbar zu machen. Damit hat das Team um Hell die MINSTED-Methode auf das hochauflösende Tracking von Molekülbewegungen ausgeweitet.
Schutz aus unerwarteter Quelle
Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Viren, die ins Genom einer Zelle integriert sind, diese Wirte vor aggressiven Riesenviren schützen können und so ihr Überleben sichern. Die Studie der „Protist Viruses“ Forschungsgruppe wurde im März in PNAS veröffentlicht.

Abteilungen des Instituts

BiomolekulareMechanismen
Ilme Schlichting
ZelluläreBiophysik
Joachim Spatz
ChemischeBiologie
Kai Johnsson
OptischeNanoskopie
Stefan W. Hell

Events und Medien

Vor Ort und Online

Rudolf Mößbauer Colloquium with Prisca Liberali (FMI Basel)

25.06.2024 17:00 - 18:30
MPI for Medical Research, Raum: Seminar Room A/B

Rudolf Mößbauer Colloquium with Cecilia Clementi (FU Berlin)

18.07.2024 11:30 - 13:00
MPI for Medical Research, Raum: Seminar Room A/B

Rudolf Mößbauer Colloquium with Fan Zhang (Fudan University Shanghai)

23.07.2024 10:00 - 11:30
MPI for Medical Research, Raum: Seminar Room A/B

Karriere

Max Planck Schools
Unser Institut ist Initiator und Sprecherinstitut der neuen Max Planck School "MATTER to LIFE", die eine neue Generation von WissenschaftlerInnen hervorbingen möchte. Neugierig? Hier geht es zu den wichtigsten Infos.
Jetzt bewerben!
Wir sind auf der Suche nach kreativen, neugierigen und innovativen Köpfen, um die Forschung an unserem Institut voranzutreiben. Durch die Lage im attraktiven Heidelberg und die enge Einbettung des Instituts in das herausragende Forschungsumfeld vor Ort, bieten wir eine optimale Kombination von hoher Lebensqualität und exzellenter Forschung.
Chancengerechte Nachwuchsförderung
Begabung, Kreativität und Leidenschaft - darauf setzen wir an unserem Institut. Als Forscherin oder Forscher arbeiten Sie mit weltweit führenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen. Wir leben dabei eine Kultur des Respekts und der Offenheit und fördern aufstrebende Talente unabhängig von ihrem Hintergrund. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu unserer Arbeit.
Zur Redakteursansicht