Willkommen am Max-Planck-Institut für medizinische Forschung!

An unserem Institut schaffen Physiker, Chemiker und Biologen Wissen, welches langfristig für die biomedizinische Grundlagenforschung relevant ist. Ziel unserer Arbeit ist es, die immens komplexen molekularen und zellulären Wechselwirkungen, die jeglichem Leben zugrunde liegen, zu beobachten und zu manipulieren. mehr

Aktuelles

Eine neue Klasse lichtsteuerbarer fluoreszierender Farbstoffe für ultrahochauflösende Mikroskopie
Kleine biokompatible photoaktivierbare Fluorophore, PaX-Farbstoffe genannt, ermöglichen das Abbilden mit Fluoreszenz auf den Nanoskala im Rahmen von mehreren hochauflösenden Mikroskopietechniken.

Eine Max-Planck-Ausgründung entwickelt leistungsfähigere und Ressourcen-schonende Batterien

Eine Max-Planck-Ausgründung entwickelt leistungsfähigere und Ressourcen-schonende Batterien

Eine Erfindung von Forschenden des Max-Planck-Instituts für medizinische Forschung könnte Batterien deutlich leichter, effizienter und sicherer machen. Das Team hat einen Weg gefunden, sehr feine Metallvliese zu erzeugen, die als Stromkollektoren in Batterien dienen und diese leistungsfähiger machen können. Die Batene GmbH, eine Ausgründung des Instituts, hat die Technik über die Technologietransfer-Organisation Max-Planck-Innovation lizenziert und vermarktet sie nun. Dafür erhält das Start-Up eine erste Finanzierung von zehn Millionen Euro.

Einem alten Bekannten auf der Spur
Die Abteilung Chemische Biologie hat einen Biosensor entwickelt, der es erstmals erlaubt, Konzentrationsänderungen des Kofaktors Coenzym A (CoA) in lebenden Zellen zu verfolgen und absolute zelluläre CoA-Konzentration in Echtzeit zu bestimmen.

 

Abteilungen des Instituts

BiomolekulareMechanismen
Ilme Schlichting

ZelluläreBiophysik
Joachim Spatz

ChemischeBiologie
Kai Johnsson

OptischeNanoskopie
Stefan W. Hell

Events und Medien

Veranstaltungen und Besuche wieder möglich
Am MPI für medizinische Forschung sind Besuche und Veranstaltungen nun wieder möglich. Viele Vorträge bieten wir in einem hybriden Format an. Sie können sowohl vor Ort, als auch virtuell teilnehmen.

Publikationen


https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2642831
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2639408
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2639442
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2486184
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2608174
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2491056
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2567055
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2490878
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2595994
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2637474
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2567045
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2409382
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_3002337
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_2395379
https://pure.mpg.de/pubman/faces/ViewItemFullPage.jsp?itemId=item_3007863
http://journals.iucr.org/d/issues/2019/02/00/ba5295/index.html

Karriere

Max Planck Schools
Unser Institut ist Initiator und Sprecherinstitut der neuen Max Planck School "MATTER to LIFE", die eine neue Generation von WissenschaftlerInnen hervorbingen möchte. Neugierig? Hier geht es zu den wichtigsten Infos.

Jetzt bewerben!
Wir sind auf der Suche nach kreativen, neugierigen und innovativen Köpfen, um die Forschung an unserem Institut voranzutreiben. Durch die Lage im attraktiven Heidelberg und die enge Einbettung des Instituts in das herausragende Forschungsumfeld vor Ort, bieten wir eine optimale Kombination von hoher Lebensqualität und exzellenter Forschung.

Chancengerechte Nachwuchsförderung
Begabung, Kreativität und Leidenschaft - darauf setzen wir an unserem Institut. Als Forscherin oder Forscher arbeiten Sie mit weltweit führenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen. Wir leben dabei eine Kultur des Respekts und der Offenheit und fördern aufstrebende Talente unabhängig von ihrem Hintergrund. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu unserer Arbeit.
Zur Redakteursansicht